Große Galerie

Der große Raum, in dem unser Rundgang beginnt, war ursprünglich ein Lagerraum der frühneuzeitlichen Herberge. Fast alle Balken dieses Fachwerkbaues stammen noch von Bäumen, die vor etwa 350 Jahren in der Umgebung Calbes – vorwiegend im Hohendorfer Busch – gefällt worden waren.

Die Große Galerie dient turnusmäßig als Ausstellungsraum für Werke bildender Künstler der Region, für Exponate des Naturschutzbundes und für weihnachtliches Spielzeug sowie als Zuhörer-Raum für stark besuchte Vorträge.

Die jeweils gerade laufende Präsentation in dieser Galerie können Sie als „Zugabe“ zur eigentlichen stadtgeschichtlichen Ausstellung im Museumsteil genießen.

Weiter:

Frühgeschichte und Mittelalter (Raum 1)

Zurück:

EingangZurück zur Übersicht